Immobilienwert schätzen lassen

Nach Besichtigung Ihrer Immobilie erhalten Sie:

Eine Kurzbeschreibung, den geschätzten Immobilienwert in einer Bandbreite und einen Grundbuchauszug.

 

Kostenfrei Anfragen

 

Ihre realistische Grundlage, die Immobilienwert Schätzung! Rasch und vom Immobilienfachmann.

Lassen Sie einen neutralen Sachverständigen den Immobilienwert schätzen! Erhalten Sie einen konkreten, realistischen Wert Ihrer Wohnung, Ihres Hauses oder Ihres Grundstückes.

Bei der Schätzung Ihrer Immobilie wird das Objekt besichtigt und der Immobilienwert anhand der aktuell gültigen Regelungen für Immobilientreuhänder beurteilt.
Umfassende Marktkenntnis gemeinsam mit jahrelanger Erfahrung als Immobilientreuhänder und Sachverständiger für Immobilien ermöglichen die Schätzung des Marktwertes Ihrer Immobilie.
Jetzt anfragen!
Erstgespräch (telefonisch, online, persönlich):

Für die Immobilienwert Schätzung wird bei Ihrer Kontaktaufnahme zur Angebotserstellung und für die gemeinsame Festlegung im Erstgespräch folgendes benötigt:

  • Zweck der Wertschätzung,
  • Tag der Besichtigung,
  • sowie die verwendeten Unterlagen (welche zur Verfügung gestellt werden),
  • Art der zu schätzenden Liegenschaft (Grundstück, Eigentumswohnung, Einfamilienhaus etc.) mit Flächenangaben,
  • die genaue Adresse oder Daten aus dem Grundbuch (KG/EZ/Anteile).
Angebotslegung anhand obiger Parameter
Immobilienwert schätzen lassen in folgenden Schritten:
  1. Terminvereinbarung für die gemeinsame Besichtigung
  2. Besichtigung an Ort und Stelle
  3. Erstellung der Wertschätzung (ca. 1-1,5 Wochen nach Besichtigung)
Darüber hinaus gebe ich Ihnen Tipps rund um den eigentlichen Anlassfall für die Immobilienwert Schätzung.
Jetzt Erstgespräch vereinbaren!

Bei der Immobilienwert Schätzung wird jeweils der Wert am Tag der Besichtigung (erzielbarer Verkaufserlös innerhalb einer Wertbandbreite von + / – 5%) geschätzt.

Unter diesem Schätzwert versteht man den im redlichen Geschäftsverkehr üblicherweise erzielbaren Preis. Besondere Vorlieben und andere ideelle Wertzumessungen einzelner Personen bleiben bei der Ermittlung des Wertes außer Betracht.

Die Besichtigung mündet in eine Kurzbeschreibung der Liegenschaft nach ihren Wertbestimmungsmerkmalen (anhand einer Checkliste) und eine allgemeine augenscheinliche Beurteilung der Bausubstanz (keine ausführliche Beschreibung und keine Fotodokumentation).

Die Immobilienwert Schätzung erfolgt anhand der vom Auftraggeber zur Verfügung gestellten Unterlagen. Die Wertschätzung Ihrer Immobilie berücksichtigt die dabei gemachten Wahrnehmungen sowie die sonstigen Erfahrungsschätze des beurteilenden Fachmannes. Schätzung Ihres Immobilienwertes erfolgt anhand der Regelungen für Immobilientreuhänder.

Sie erhalten mit der elektronischen Ausführung der Immoblienwert Schätzung auch einen aktuellen Grundbuchauszug Ihrer konkreten Immobilie.

Hinweis: Für Dritte nicht geeignet! Es erfolgt keine Detailprüfung von sonstigen, die Liegenschaft betreffenden Einflüssen wie z.B. besondere Bebauungseinschränkungen, Gefahrenzonen, Bodenkontaminierung, Lärmimmissionen u.ä. Die Einschätzung der Bausubstanz erfolgt anhand von Erfahrungswerten. Es erfolgt keine Einsichtnahme in den Liegenschaftsakt bei der Baubehörde sowie in die Urkundensammlung beim Grundbuch.

Jetzt Erstgespräch vereinbaren!
ANWENDBAR FÜR:
  • unbebautes Grundstück,
  • Einfamilienhaus, Reihenhaus, Doppelhaushälfte
  • Eigentumswohnung
  • Eigentumshaus
  • Garage
  • Garagenplatz
  • Genossenschaftswohnung
KUNDEN:
  • Privatpersonen
  • Rechtsanwälte
  • Unternehmen
  • Bauträger / Baumeister
  • Steuerberater