Wie lässt sich die Rentabilität von Immobilien verbessern?

By 11. Dezember 2020Dezember 15th, 2020Beratung zu Immobilien

Was versteht man unter Immobilien Rentabilität verbessern?

Wie erfolgt die Verbesserung der Rentabilität einer Immobilie? Wie kann man die Immobilien Rentabilität verbessern? Welche Schritte sind dazu erforderlich?

Wie lässt sich die Rentabilität Ihrer Immobilien verbessern?

Um die Rentabilität Ihrer Immobilien verbessern zu können sind folgende Maßnahmen zielführend:

Die laufenden Kosten einer Immobilie über den gesamten Lebenszyklus sind fünf bis siebenmal höher als die ursprünglichen Investitionskosten.

Zu beachten ist dabei, dass ca. drei viertel davon bereits mit der Planung und deren Umsetzung festgelegt werden. Trotzdem ist es sinnvoll sowohl die Investitions- bzw. Baukosten als auch vor allem der Nutzungskosten zu minimieren.

Dies beginnt bereits bei der Planung der Liegenschaft durch Berücksichtiung von Optimierungspotentialen für zukünftige Instandhaltungserfordernisse sowohl für Bauwerk als auch für die technische Gebäudeausstattung.

Zeitgerechtes Vorsorgen und Umsetzten von Modernisierungsmaßnahmen vor allem zur Attraktivitätssteigerung, aber auch zum Erhalt bzw. der Erhöhung der Funktionalität der Immobilie runden das kontinuierliche Vorgehen ab.

Die Betrachtung über den gesamten Lebenszyklus der Immobilie sichert somit die getätigte Kapitalanlage.

Zur Verbesserung der Rentabiltiät einer Immobilie gehört laufende Nutzungsoptimierung durch z.B. rechtzeitige Vermeidung von Leerständen oder Schaffung von Zusatznutzen.

Welche Schritte sind dazu erforderlich?

Immobilien Rentabiltät lässt sich durch eine fundierte Analyse des Status Quo (Istzustand erfassen), die Identifikation von Potentialen und Optimierungsmöglichkeiten (zum Werterhalt sowie zur Wertsteigerung) sowie die Umsetzung der Handlungsempfehlungen (zur Ertrags- und Kostenoptimierung) verbessern.

Als Entscheidungshilfe in allen Phasen des Immobilienzyklus umfasst ein mögliches Leistungsspektrum, sowohl für institutionelle als auch für private Investoren, z.B. Folgendes:

  • Projektberatung (Konzeption, Planung, Durchführung),
  • Verwertungsberatung,
  • Nutzungskonzepte,
  • Standardanalysen (Standort, Markt, Wettbewerb, Objekt, Nutzerstruktur) und
  • Sonderanalysen (Finanzierung, Machbarkeit).

Die Vorgehensweise wird nachfolgend kurz dargestellt:

Alyse des Status Quo:

  • Beurteilung des gesamten Vertrags- und Abrechnungswesen,
  • Beurteilung des rechtlichen, technischen und wirtschaftlichen Managements,
  • Beratung bezüglich Nutzung, Vermietung und Erhaltung,
  • Markt-Rating und Objekt-Rating sowie
  • Beurteilung der Nachhaltigkeit.

Identifikation von Potentialen sowie Optimierungsmöglichkeiten

für die erforderlichen Maßnahmen zur Wertsicherung bzw. Ertragssteigerung und Wertsteigerung:

  • Genaue Kostenschätzungen und Rentabilitätsberechnungen,
  • Planung und Beratung bei baulichen Investitionen,
  • Erstellung von Sanierungskonzepten,
  • Förderungsberatung und Förderungsabwicklung sowie
  • Konzeption von Bauherrenmodellen und Vorsorgewohnungen.
  • Machbarkeitsstudien,
  • Finanzierungsberatung,
  • Effektives Controlling und Reporting (Kennzahlen),
  • Marketing (Standort, Portfolio) und Vertriebskoordination und
  • Handlungsempfehlungen für einzelne Assets.

Umsetzung der Handlungsempfehlungen zur Ertragsoptimierung und Kostenoptimierung:

  • Begleitung in allen rechtlichen und steuerlichen Belangen,
  • Senkung der Instandhaltungskosten,
  • Teilsanierung von Einzelobjekten oder
  • Generalrevitalisierungen (z.B. geförderte Sockelsanierung/Totalsanierung) und
  • Technische und wirtschaftliche Abwicklung von Bauherrenmodellen und Vorsorgewohnungsmodellen sowie
  • Technische und wirtschaftliche Abwicklung von geförderten oder ungeförderten Sanierungen von der Projektkonzeption bis zur schlüsselfertigen Übergabe aber auch
  • Begleitung der Finanzierung Ihres Projekts.

Erreicht werden kann die Steigerung Ihrer Immobilien Rentabilität durch:

Fundierte Situationsanalyse mit einer klaren Aufbereitung von Zahlen, Daten und Fakten in höchster Genauigkeit im rechnerischen Detail sowie durch optimale Nutzung aller Synergiepotentiale und vor allem steter Kostenkontrolle und Ertragsoptimierung. Diese Prozesse werden in der Regel durch ein koordiniertes Zusammenspiel von Partnern und Fachleuten durchgeführt.

Zur Immobilien Ertragsoptimierung